Lerne das Team kennen

Lerne das Joe’s Gone Diving Team kennen

Alle PADI Kurse werden von erfahrenen Tauchlehrern bei Joe´s Gone Diving unterrichtet. Wir alle haben eine beträchtliche Anzahl an Tauchgängen hinter uns und wir haben Erfahrung rund um die Welt. Unser gesamtes Personal ist Multilingual, sodass wir alle Kurse in verschiedenen Sprachen unterrichten können. Joe´s Gone Diving arbeitet mit erfahrenen Divemastern für alle unserer Trips. Sie sind experten wenn es darum geht die kleinsten und speziellsten Fische zu finden und natürlich kennt sich keiner besser aus in den tiefen rund um Bali. Eines was unser Team am meisten verbindet ist die gemeinsame Leidenschaft zum Tauchen und um dir diese Leidenschaft näher zu bringen versuchen wir jeden Tag aufs neue unser bestes.

Ethel: PADI IDC Staff Instructor

Hallo, mein Name ist Ethel. Ich bin ein PADI IDC Staff Instructor hier bei Joe’s Gone Diving in Bali, Indonesien. Als PADI IDC Staff bin ich in der Lage, alle Standard PADI Kurse von Bubblemaker bis zum Assistent Instructor sowie einige PADI Specialty Kurse zu unterrichten, du findest mich auch in den Tauchlehrer Kursen. Mein Lieblingslehrgang ist der PADI Open Water Kurs, da ich hier Menschen bei ihrer ersten Unterwassererfahrung begleiten und schulen kann, zeige ich ihnen ihnen eine ganz andere Welt, von der die meisten nur geträumt haben.

Weiterlesen

Ich bin in Manado aufgewachsen, einer kleinen Stadt in Nord-Sulawesi in Nord-Indonesien. Ich hatte gerade die Mittelschule beendet und war immer noch ein wenig unsicher, was ich in der High School lernen sollte. Eines Tages sprach ich mit einem meiner Cousins ​​und er erzählte mir von Unterwassertourismus und Tauchen. Was er sagte klang sehr interessant für mich und ich war begierig darauf, mehr zu erfahren, bald entschied ich mich für dieses Programm zu registrieren. In Manado war dieses Programm sehr umfangreich und ausführlich. Im Laufe von 3 Jahren habe ich meine Open Water, Advanced und Rescue Kurs abgeschlossen.

Als ich meine Ausbildung beendet hatte, wusste ich, dass ich das machen wollte und machte mich auf den Weg, um mehr Erfahrung zu sammeln. Ich landete nicht weit von meiner Heimatstadt auf einer anderen Insel namens Bunaken. Bunaken ist wegen seiner reichen Artenvielfalt und den wunderschönen Korallenriffen berühmt bei Tauchern. Ich verbrachte den Großteil eines Jahres in Bunaken und sammelte wertvolle Erfahrungen. Nach ungefähr einem Jahr bot sich mir die Gelegenheit, an einem Liveaboard zu arbeiten. Das würde mich dazu bringen, über ganz Indonesien zu reisen und an einigen der besten Orte zu tauchen, die Indonesien zu bieten hat – ich musste die Gelegenheit nutzen.

Ich hatte immer von dieser besonderen Insel in Indonesien namens Bali gehört. Es gab einen Teil von mir, der immer diesen Ort besuchen wollte. Ich entschied, dass dies jetzt meine Tauchreise sein würde. Ich war auch an einem Punkt in meiner Karriere, wo ich bereit war, den nächsten Schritt zu machen und PADI Instructor zu werden. Es war hier in Bali, dass ich mit Joe’s Gone Diving in Kontakt kam und ich habe hier meinen Instructor Kurs gemacht und ich hatte auch Glück, hier einen Job zu finden. Ich bin jetzt seit über 4 Jahren in Bali und bin immer noch hier bei Joe’s Gone Diving. Mittlerweile als IDC Staff Instructor.  

Ich hatte das große Glück, hier viel Wissen und Erfahrung zu sammeln. Ich habe weiterhin viel Spaß dabei, das zu tun, was ich liebe. Mein Lieblings-Tauchplatz hier in Bali ist Toyah Pakeh. Toyah Pakeh wird wörtlich als „salziges Wasser“ übersetzt. Dies ist ein ganz besonderer Tauchplatz auf der kleinen Insel Nusa Penida, ca. 1 Stunde mit dem Boot von Bali entfernt. Dieser spezielle Tauchgang ist für mich erstaunlich wegen der Gesundheit und Schönheit des Korallenriffs. Die Unterwasser-Topographie ist auch atemberaubend und sollte definitiv zu deiner Liste von Tauchgängen hinzugefügt werden, während du hier in Bali bist. Wenn du Glück hast, kannst du den berühmten Mola Mola hier sehen und normalerweise gibt es eine Schule von Giant Trevally, die herumschwimmt.

Seit ich meine Tauchreise begonnen habe, war ich wirklich glücklich mit meiner Entscheidung. Ich fühle mich sehr glücklich, dass ich meine Fähigkeiten und mein Wissen einsetzen kann und sie in eine bedeutungsvolle und erstaunliche Karriere verwandeln konnte.

Eby: PADI IDC Staff Instructor

Feby „Mandarinfish“ ist eine unserer PADI IDC Staff Instructor Sie ist ursprünglich aus Sulawesi wo sie Unterwasser Eco Tourismus studiert hat. Sie liebt tauchen und hat bereits in ganz Indonesien getaucht. Eby ist immer für einen Spass gut sehr gelassen und geduldig Unterwasser.

Catur: PADI Instructor

Catur arbeitet in der Tauchindustrie auf Bali seit 2010. Er ist ursprünglich aus Nusa Lembongan und kennt deshalb die Tauchplätze um Penida wie kein anderer. Er ist ein sehr geduldiger Tauchlehrer. Gerätetauchen und das Meer sind seine Leidenschaft und immer bereit deine Erfahrung auf Bali unvergesslich zu machen.

Julliet: PADI Divemaster

Mein Name ist Julliet und ich bin ein PADI Divemaster bei Joe’s Gone Diving. Ich verbringe meine Zeit damit, zertifizierte Taucher zu führen und ihnen die besten Plätze auf der Insel zu zeigen.

Ich wurde in Manado City, Nord Sulawesi geboren und meine Heimatstadt ist weit vom Strand entfernt, im Grunde habe ich nie schwimmen gelernt und habe nie etwas über den Ozean gelernt.

Weiterlesen

Als ich 2008 die High School beendete, arbeitete ich zwei Jahre als Kellnerin in einem Tauchresort auf Siladen Island. Dort zu arbeiten gab mir mehr Einblicke und Erfahrungen über den Ozean und das Tauchen. Ich sah viele Gäste jeden Tag tauchen gehen, nach ihrer Rückkehr interviewte ich sie über ihre Erfahrungen. Da ich immer neugierig auf die Unterwasserwelt war, hatte ich viele Fragen zu dem was sie beobachtet haben. Zum Glück im Jahr 2010 bekam ich die Möglichkeit, ein Discover Scuba Diving Programm zu machen und ich begeisterte mich mehr für das Tauchen. Ich war sehr glücklich und begeistert von meiner ersten Erfahrung unter Wasser, die mir sehr viel Spaß gemacht hat, weil ich mir nicht vorstellen konnte, so viel pulsierendes Leben unter Wasser zu erleben. Das hat mich motiviert, Schwimmen zu lernen, denn das ist eine der Voraussetzungen, um ein Open Water Taucher zu werden.

Nach meinem Open Water Kurs war ich verliebt in den Ozean und entschied mich, meine Karriere ins Tauchen zu verwandeln. Ich zog in ein anderes Resort auf Bunaken Island, um meine 6-monatige Ausbildung zum Tauchguide zu beginnen, indem ich meine PADI Advanced und Rescue Taucherbrevet erhielt. Nachdem ich dort 5 Jahre als Tauchguide gearbeitet hatte, entschied ich, dass es Zeit für einen Wechsel ist und zog nach Bali. Ich begann 2015 bei Joe’s Gone Diving zu arbeiten und erhielt in den ersten Monaten mein PADI Divemaster Zertifikat.

Mein Lieblings-Tauchplatz in Bali ist Blue Lagoon, da mann hier eine Menge Makro-Leben wie Seepferdchen, Froschfische, Krabben und Nudibranches finden kann. Was das beste Korallenleben betrifft, wähle ich P.E.D. in Nusa Penida, wo du harte und weiche Korallen beobachten kannst, während du einen Drift-Tauchgang machst. Ich liebe meinen Job, weil der Ozean meine zweite Heimat ist und du viele verschiedene Menschen aus der ganzen Welt kennenlernst und deine Tauchgeschichten und -momente mit verschiedenen Persönlichkeiten teilst. Außerdem wird es unter Wasser nie langweilig, denn es gibt immer eine neue Kreatur zu entdecken.

Denny: PADI Instructor

Hallo alle zusammen, mein Name ist Denny. Ich bin ein PADI Open Water Tauchlehrer (PADI OWSI), ich arbeite hier bei Joe’s Gone Diving, Bali. Ich genieße es wirklich mit ihnen zu arbeiten, obwohl ich gerade hierher gezogen bin, Joe’s ist schon wie zu Hause für mich. Als PADI OWSI kann ich Menschen das Tauchen beibringen, Tauchfähigkeiten zu verbessern und sie auf das nötige kompetente  Niveau zu bringen (von Bubble Maker bis Divemaster). Mein Lieblingskurs ist der Open Water Course. Kannst du dir vorstellen, wie es sich anfühlt, eine Mutter zu sein, die gerade gesehen hat, dass ihr Baby den ersten Schritt macht? Nun, nicht genau dasselbe, aber das ist vergleichbar mit dem, was ich fühle, wenn ich Leute unterrichte, dass sie ihren ersten Atemzug unter Wasser im PADI Open Water Kurs machen.

Weiterlesen

Ich wurde in Zentral-Java geboren, wuchs aber in Bekasi auf, einer ziemlich großen Stadt neben Jakarta. Es begann, als ich ein paar Jahre im College war, ich wollte etwas anderes machen, anstatt mich auf mein Studium zu konzentrieren und fand heraus, dass Schnorcheln ein schöner Zufluchtsort von all dem war. Während meiner Reisen durch Indonesien habe ich einige neue Leute kennengelernt und bin dann einer Freediving Community in Jakarta beigetreten.

Von da an machte ich mehr Freitauchen, wenn ich auf Reisen ging und begann, eine so große Liebe für den Ozean zu entwickeln. Die Gespräche in der Gemeinschaft, die sich um SCUBA-Tauchen bewegte, klang für mich sehr interessant und schließlich fand ich den PADI Open Water Course. Nach ein paar Jahren schaffte ich es, mein Studium in der Schule zu beenden. Einer meiner Freunde erzählte mir, dass es ein Praktikum für die Einheimischen gibt, um ein Divemaster in Bali zu werden, Nusa Lembongan, um genau zu sein.

Ich habe mich entschieden, mich zu bewerben, weil ich dachte, dass ich mehr von der Unterwasserwelt sehen werde und ich auch wirklich darauf erpicht war, das Inselleben zu leben. Aufgeregt ist das richtige Wort, um mein Gefühl auszudrücken, als ich wusste, dass ich bei diesem Divemaster-Praktikum in Nusa Lembongan angenommen wurde. Ich begann mit dem Advance Open Water Kurs, nachdem ich Anfang des Jahres meinen Open Water Kurs gemacht hatte, danach meinen Rescue Diver Kurs und schließlich den begehrten Divemaster. Das hat mich ungefähr 7 Monate gekostet, um alles zu beenden, so viel wie möglich von meinem Mentor zu lernen und auch alle Tauchplätze zu entdecken, die ich noch nie zuvor gesehen habe. Ich genoss es so sehr und arbeitete für die Tauchschule, die mich für anderthalb Jahre zum Divemaster machte, bis ich genügend Erfahrung gesammelt hatte und dachte, es ist an der Zeit ein PADI Instructor zu werden.

Ich habe es geschafft und hier bin ich. Ich bin jetzt seit fast 3,5 Jahren in Bali, habe mich entschieden, nach Sanur zu ziehen und jetzt für Joe’s Gone Diving zu arbeiten, wie ich schon sagte, es ist zu Hause, die Leute, der Ort und die Chance, an mehr Orten zu tauchen. Ich fühle, dass ich am richtigen Ort bin.

Mein Lieblings Spot ist sicherlich Crystal Bay in Nusa Penida. Es ist ein ziemlich großer und lebhafter Tauchplatz, besonders während der Hauptsaison (Juli-Oktober), viele Taucher kommen aus der ganzen Welt, um den herrlichen Mola-Mola oder Sunfish zu sehen, trotzdem wird dieser Tauchplatz Sie auch verwöhnen, mit super klarer Sicht, bunten und gesunden Korallenriffen, Tonnen von Fischen  und manchmal wird man überrascht mit kleinen oder großen Kreaturen, die selten in Nusa Penida zu sehen sind, wie zum Beispiel Whaleshark und Ghost Pipefish.

Einen Traumjob zu haben klingt für mich nicht übertrieben, ich habe mich sehr glücklich gefühlt seit ich angefangen habe zu tauchen und mein PADI Divemaster Praktikum gemacht habe, ich werde mehr tauchen und hoffentlich mehr Leuten das Tauchen beibringen, damit die Leute mehr über die Unterwasser Welt verstehen.

Ismail: PADI Instructor

Hallo, mein Name ist Ismail und ich bin ein PADI Open Water Scuba Instructor bei Joes Gone Diving in Bali. Ich bin glücklich, ein PADI Instructor zu sein, denn in diesem Level kann ich zertifizierte Taucher auf eine angemessene Weise führen und alle Niveaus von Discover Scuba Divers bis Divemasters unterrichten. Ich liebe es, Erfahrungen über Unterwasserleben, Korallen und jedes Tauchabenteuer mit anderen Tauchern zu teilen, denn durch das Teilen deiner Geschichte können wir alle mehr erforschen.

Weiterlesen

Ich komme aus MANADO, nördlich von Sulawesi. Mein Zuhause ist ein bisschen weit weg vom Meer. Es ist also eine seltsame Geschichte, warum ich endlich PADI Instructor geworden bin. Meine Familie und Freunde haben mich oft gefragt, ob du verrückt bist zu tauchen? Oder hast du keine Angst, wenn du tauchen gehst und ein paar Haie siehst, die dich beißen oder fressen? Ich habe ihnen gerade mit einem breiten Lächeln geantwortet und ihnen erklärt, wie schön es ist, Tauchen zu versuchen und wie ungefährlich es ist solange man gewisse Regeln beachtet.

Ich war in einer Universität, die über Tourismus besonders Unterwasser-Ökotourismus studiert, das war das erste Mal, dass ich anfangen habe  zu tauchen und etwas über Korallen und Meereslebewesen zu lernen. Ich beendete meine Schule und setzte meine Tauchkarriere in LEMBEH, BUNAKEN Island fort, und ich wurde DIVEMASTER in Bali. Auch nach Jahren der Arbeit als Divemaster wurde ich Tauchlehrer bei Markus unserem Course Director bei Joe’s.

Warum bei Joes Gone Diving in Bali? Nun, ich denke, weil ich mich hier wohl fühle, freundliches Personal, ein solides Team und viel Spaß mit der Arbeit. Also, das sind genug Gründe, hier zu arbeiten, denke ich. BALI hat erstaunliche Tauchplätze und Unterwasserleben, kleine wie große Meeres Lebewesen, milde und starke Strömungen, wunderschöne Korallen, alles ist in Bali zu sehen.

Es gibt einen Tauchplatz in Nusa PENIDA namens Crystal Bay, und dies ist einer meiner Lieblings-Tauchplätze. Erreichbar mit einer 1 Stunde Bootsfahrt vom SEMAWANG Strand nach Nusa Penida. Dieser Ort hat einen tollen Tauchplatz und auch die Sicht kann wirklich klar sein, weshalb Crystal Bay genannt wird. Am Ende meiner Worte: „Komm nach BALI und mache ein paar Tauchgänge mit uns“

Fitri and Ade

Fitri ist eine unserer Rezeptionistinnen und ist bei Joe´s Gone Diving seit dem Anfang. Sie ist offen für alle deine Fragen um und unter Bali. Solltest du auf der Suche nach einem guten Restaurant , Unterkunft oder Sehenswürdigkeiten sein ist sie deine beste Chance.

Ade ist auch eine unserer Rezeptionistinnen und freut sich über jedwede Frage sei es deine Abholzeit, Tagesablauf oder du brauchst noch einen Tipp für Ausflüge oder Unterkunft. Sie wird dich immer mit einem lächeln an der Rezeption empfangen.

Elvis and Komang

Elvis arbeitet in Joe´s Ausrüstungsraum. Er ist dafür verantwortlich dass du immer volle Tanks hast und das deine Ausrüstung gesäubert und gewartet wird. Außerdem hilft er bei allen arbeiten rund ums Tauchcenter mit. Elvis ist eine lokale Box Berühmtheit.

Komang arbeitet auch in Joes´s Ausrüstungsraum. Wie Elvis geht er auf Nummer sicher dass deine Tanks voll sind und deine gesamte Ausrüstung sauber und gewartet ist. Er freut sich immer dir mit deiner Ausrüstung behilflich zu sein. Komang arbeitet schon seit einigen Jahren bei Joe´s

Markus: PADI Course Director

Mein Name ist Markus und ich bin der Course Director bei Joe’s Gone Diving, was im Grunde bedeutet, dass ich hauptsächlich Tauchern beibringe, wie man Open Water Scuba Instructors und PADI Divemasters wird, aber die Straße bis hier hin war lang.

Weiterlesen

Ich bin in einem kleinen Bergdorf in Österreich aufgewachsen und bis zu meinem zwölften Lebensjahr war die wichtigste Wasserquelle, die ich kannte, gefroren. Meine erste Taucherfahrung war mit meinem Vater in einem Urlaub in Mauritius, Afrika. Ich konnte den Ausbilder nicht verstehen, also war der Erfahrung  nicht so angenehm, aber die Fische, das vibrierende Leben, und der Verlust der Schwerkraft haben mich süchtig gemacht.

Nach meiner Ausbildung in der Gastronomie und Hotellerie im Jahr 2007 brachte mich ein 8-monatiger Arbeitsurlaub nach Mexiko. Die Monate vergingen und je mehr Leute ich traf, alle sprachen über das Tauchen, also nahm ich meinen Mut in beide Händen und machte meinen Open Water Kurs in einem kleinen Dorf in der Nähe von Belize. Mein ursprünglicher Plan war, den ganzen Weg hinunter nach Panama zu reisen, aber ich Bewunderung der Luftblasen Unterwasser haben mich nicht mehr losgelassen. Ich arbeitete hauptsächlich im Ausland in den kommenden Sommermonaten und hatte immer einige freie Tage, um an verschiedenen Orten der Welt zu tauchen. Auf dieser Liste finden Sie erstaunliche Orte wie Ägypten, mehrere Inseln in der Karibik, Österreich, Schweiz, den Pazifik und Atlantik von Mexiko nach Thailand. Ich wollte immer neue Orte sehen und andere Dinge tun. Ich habe auch mein Advanced Open Water, Rescue Diver mit einigen Specialties in diesen Gebieten gemacht, bis ich völlig dem tauchen verschrieben war und schon darüber nachdachte, ein Profi im Tauchen zu werden. 2013 hatte ich genug von dem geschäftigen Lebensstil in der Gastro-Branche und ich kaufte mein One-Way-Ticket nach Bali.

Hier wurde ich PADI Divemaster und Instructor. Nachdem ich einige Monate Erfahrung gesammelt hatte in verschiedensten Tauchshops, begann ich bei Joe’s Gone Diving zu arbeiten. Im Laufe der Jahre war ich fasziniert von der Artenvielfalt, ich habe nirgendwo anders auf der Welt so viele verschiedene Fische und Kreaturen gesehen wie hier in Indonesien. Hier in Sanur ist man im Zentrum der besten un vielfältigen Tauchplätze. Es gibt auch eine Mischung von Makro- bis zu großen Fischen wie die berühmten „Mola ramseiy“ Haie und Schildkröten. Meine Lieblings-Tauchplätze auf Bali sind Tepekong in Candidasa und das Kubu Wrack, da ich Höhlen- und Wracktauchen liebe und alles, was zu einem technischen Aspekt des Tauchens gehört.

Ich liebe meine Arbeit! Es ist in gewisser Weise anspruchsvoll, so viele neue Profis zu haben, die danach streben, besser zu werden und nach mehr Informationen zu fragen und manchmal passiert er dass wir das Tauchcenter erst verlassen, wenn es schon dunkel ist, aber es gibt nichts Belebenderes, wenn man all diese neuen Tauchprofis nach ihren IDC- oder Divemasterprüfungen sieht. Alles über ihre Abenteuer hört und sie innerhalb der Branche wachsen sieht.

Am Ende ist es meine Leidenschaft, zu tauchen, denn es gibt keinen unberührteren Ort auf der Erde als unter Wasser. Den Schwerkraftverlust zu spüren, während ich mitten im Wasser schwimme lässt mich all die Probleme auf der Welt vergessen.

Also, wenn du ein PADI Profi werden willst, werde ich dich höchstwahrscheinlich auf Bali bei Joe’s Gone Diving sehen.

Nathalie: Betriebsleiter

Nathalie kommt ursprünglich aus Amsterdam in den Niederlanden. Zuvor war sie in der Gastronomie tätig, was sie in viele verschiedene Länder gebracht hat. Sie spricht Holländisch, Englisch und Spanisch fließend. Sie ist dir gerne behilflich solltest du irgendwelche Probleme haben. Du triffst sie auf alle Fälle im Tauchcenter von Joe’s Gone Diving an.

Nathalie Operational Manager Joe's Gone Diving Bali
Jan: Eigentümer Joe's Gone Diving

Jan: Eigentümer

Jan ist einer der Eigentümer von Joe´s Gone Diving. Er ist ausgebildeter PADI Tauchlehrer und hat bereits auf der ganzen Welt getaucht. Er hat die graue Arbeitswelt hinter sich gelassen um Joe´s Gone Diving zu eröffnen. Heute verbringt er mehr Zeit über Wasser. Er ist der Mann wenn du Probleme mit deinem Equipment hast.

Mirjam: Eigentümer

Mirjam hat Joe´s Gone Diving zusammen mit Jan in 2011 eröffnet. Sie ist auch ein PADI Tauchlehrer, und mehr aktiv in der Organisation des Tauchcenters als beim tauchen. Sie kann dir immer Ratschläge zum tauchen, spas, Restaurants oder Bali generell geben.

Mirjam Joe's Gone Diving Bali
Buttons, PR officer bei Joe's Gone Diving

Buttons: PR Officer

Für die besondere Unterhaltung in unserem Tauchcenter haben wir Buttons unseren verspielten Beagle. Sie ist gerne unter Menschen und ein sehr freundlicher Hund. Kein großer Hundefreund? Gib uns einfach bescheid.

Privacy Preference Center

    Analysen

    Analytische CookiesWir verwenden verschiedene Google Analytics auf unserer Website, um aussagekräftige Informationen über die Art und Weise bereitzustellen, wie Nutzer unsere Website nutzen. Dazu gehört die Bereitstellung von Informationen darüber, wie Nutzer durch unsere Website navigieren, wie häufig sie Besuche durchführen und welche Teile der Website am beliebtesten sind. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Inhalte für den Benutzer anzupassen und zu verbessern sowie die Benutzerfreundlichkeit auf der gesamten Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Analyse-Cookies sind anonym und speichern keine personenbezogenen Daten über Benutzer. Sie verfolgen nur Ihre Besuche auf dieser Website, nicht auf mehreren Websites.

    __utmb, __utmt, __utmc, __utmz,__utma

    Funktionelle Cookies

    Diese Cookies ermöglichen es der Website, sich an von Ihnen getroffene Entscheidungen zu erinnern und erweiterte und persönlichere Funktionen bereitzustellen. Wir verwenden die folgenden Funktionscookies:

    PHPSESSID

    WordPress Image Lightbox Plugin